Startseite AELF Passau

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in der kreisfreien Stadt Passau und dem Landkreis Passau. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Zucht hornloser Rinder statt Enthornen
Hornloszuchtprogramm in Niederbayern sehr erfolgreich

Bulle Votary P*S

Bulle Votary P*S

leer vorhanden

Das Enthornen der Kälber ist zum Schutz vor Verletzungen von Mensch und Tier gängige Praxis. Allerdings stellt das Enthornen einen Eingriff am Tier dar und verursacht Kosten bzw. Zeitaufwand. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, ist die Zucht von natürlich hornlosen Rindern.  Mehr

Finanzielle Unterstützung für betroffene Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Nach schwerem Sturm: Räumungszuschüsse bis zu 6.000 Euro pro Hektar

Abgebrochene Bäume
leer vorhanden

Der Ministerrat hat finanzielle Hilfen in Höhe von 100 Millionen Euro für die vom Unwetter geschädigten Waldbesitzer beschlossen. Zur Bewältigung der Sturmschäden sind am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind fünf zusätzliche forstliche Mitarbeiter im Einsatz.  Mehr

Windwurfschäden durch
FAQs - häufig gestellte Fragen

leer vorhanden

Die Forstverwaltung hat nachfolgend die häufigsten Fragen der Waldbesitzer im Zusammenhang mit den Windwurfschäden durch „Kolle“ am 18. August 2017 zusammengestellt.  Mehr

Rückblick auf Veranstaltung vom 14. Juli 2017
Verabschiedung Forstdirektor Ludwig Geier

Verabschiedung von Forstdirektor Geier
leer vorhanden

In feierlichem Rahmen verabschiedeten Ministerialrat Hermann Hübner, Behördenleiter Robert Schnellhammer, Forstdirektor Johann Gaisbauer und Personalrätin Silvia Piser Forstdirektor Ludwig Geier am Freitag, 14. Juli 2017 in den Ruhestand.  Mehr

August-Unwetter
Was tun bei Unwetterschäden am Mais?

Beschädigter Mais nach Unwetter am 18.08.2017

© Schnellhammer

leer vorhanden

Durch Unwetter und Hagelschlag wurden die Maisbestände im August 2017 insbesondere im Raum Passau stark beschädigt. Die Schäden gehen von leichtem Lager und etwas aufgeschlitzten Blättern bis zu Totalschäden, bei denen nur noch Stängelreste übrig sind. Es stellt sich nun die Frage, wie mit solchen geschädigten Beständen zu verfahren ist.  Mehr

Qualifizierung für Niederbayern und die Oberpfalz
Profi-Gastgeber - mit Qualität zum Erfolg

Festlich mit Blumen gedeckte Tafel

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Dienstleistungs- und Servicequalität kennen, reflektieren die Kundenerwartungen und optimieren ihre Gastgeberqualitäten. Die Qualifizierung dauert sechs Tage, die sich auf den Zeitraum von Oktober 2017 bis Februar 2018 verteilen.  Mehr

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Dramatische Entwicklung beim Borkenkäfer
Der Käfer fliegt und fliegt und fliegt

Borkenkäfer in Rinde
leer vorhanden

Die derzeitige Entwicklungsgeschwindigkeit des Buchdruckers ist die höchste der vergangenen Jahre. So betrug die Entwicklungszeit des Buchdruckers nur fünf Wochen vom Ei bis zum fertigen Jungkäfer. Die normale Entwicklung dauert etwa 8 Wochen, jedoch begünstigt das warme Wetter die Geschwindigkeit.  Mehr

Fachtagung am 11. Oktober 2017 in Donaustauf
Kinderernährung in Bewegung - ein Blick über den Tellerrand

Kind hält Mann in Küche hölzernen Kochlöffel in den Mund

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Tagung des Fachzentrums für Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung geht unter dem Motto 'Kinderernährung in Bewegung – ein Blick über den Tellerrand' auf Fragen der eigenen Ernährungsbiografie sowie speziell auf die Rolle der Väter für die Ernährungserziehung ein.  Mehr

Einschleppung vermeiden
Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Tschechien erreicht

leer vorhanden

Ende Juni 2017 wurde in Tschechien zum ersten Mal ASP bei Wildschweinen festgestellt. Nach erster Einschätzung ist die Infektion vermutlich auf Reisende zurückzuführen.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Umbauen, planen, gestalten - Seminar am 27. und 28. September 2017 in Rohrdorf
Grundwissen für Umbau- und Bauwillige mit Einkommenskombinationen

Saniertes Fachwerkhaus mit Sprossenfenstern neben baufälligem Haus

© ArTo - fotolia.com

leer vorhanden

Das Seminar richtet sich an Landwirte und Bäuerinnen, die Um- und Ausbauvorhaben planen. Es gibt einen Überblick, wie vorhandene Bausubstanzen sinnvoll umgenutzt werden können. Die Referenten zeigen Beispiele auf, geben aber auch Einblick in das Baurecht.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Seminar zur Verkaufspsychologie am 5. Dezember 2017
Das 1x1 für erfolgreichen Verkauf und langfristige Kundenbindung

Innenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Ob Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Erlebnisangebote oder Gastronomie – Kunden gibt es für jeden Bereich zu gewinnen, zu überzeugen und zu halten. 'Gut verkaufen will gelernt sein', ist Prof. Dr. Mandy Nuszbaum, Referentin des Seminars am 5. Dezember 2017 in Kammerstein (Landkreis Roth), überzeugt.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Passau
Werte der Region schätzen lernen

Hauswirtschaftsschule von außen
leer vorhanden

Lederhosen werden in Obernzell geschneidert, Stoffe in Wegscheid gewebt und Gardinen in Untergriesbach geschneidert. Die Studierenden der Landwirtschaftsschule besichtigten drei Firmen, die Wert auf heimische Produkte und Wertarbeit legen.  Mehr

Gespinstmotte an der Ilz
Gespenstische Szenen an der Ilz

Eingesponnene und kahlgefressene Traubenkirsche
leer vorhanden

Am Ufer der Ilz bei Kalteneck bietet sich Wanderern ein bizarres, unheimliches Bild, welches gerade in der Dämmerung an Szenen aus einem Gruselfilm erinnert: Kahle, scheinbar tote Bäume und Sträucher, komplett eingehüllt in einen weißen Umhang aus Spinnwebe.  Mehr

Erleben und entdecken

2. September bis 3. Oktober

  • Schriftzug Bayerische Öko-Erlebnistage

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung