Startseite AELF Passau

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in der kreisfreien Stadt Passau und dem Landkreis Passau. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Bayernweite Qualifizierung
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Eingang Hofladen
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 verteilen.  Mehr

Bildung - Unser Wald
Der Mühe Lohn - Siegerehrung der Waldjugendspiele 2016

Schüler und Ehregäste
leer vorhanden

In der ehrgebietenden Atmosphäre des Großen Rathaussaales in Passau fand am Mittwoch, 15. Juni 2016 die Siegerehrung der diesjährigen Waldjugendspiele statt. Über 1.700 Kinder aus 87 Schulklassen waren in diesem Jahr dabei.  Mehr

Qualifizierung
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Mann zeigt Kindern Apfelbaum mit reifen Früchten
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die bayerische Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Fachtagung Netzwerk Junge Eltern/Familie
Kinderernährung in Bewegung - Herausforderungen und Chancen

Kind auf Leiter hält Apfel in der Hand

© famveldman - fotolia.com

leer vorhanden

Schwerpunkte der Fachtagung am 12. Oktober 2016 sind Gesundheitsförderung und Bewegung der Jüngsten in der Gesellschaft, insbesondere von Kindern mit Migrationshintergrund. Drei Foren zu den Themen Kinderlebensmittel, Bewegung und Interkulturelle Aspekte vertiefen die Hauptvorträge.  Mehr

Sommergewitter vom 25. Juni 2016
Waldschäden durch Windwurf im Donautal

Windwurf Im Erlautal
leer vorhanden

Das heftige Sommergewitter am Samstag, 25. Juni, verursachte gravierend Schäden in Wäldern der Gemeinden Thyrnau, Obernzell und Untergriesbach. Die Mengen des Schadholzes werden auf über 20.000 Festmeter geschätzt. Die Forstverwaltung unterstützt Waldbesitzende bei der Aufarbeitung der Schäden.  Mehr

Kita-Informationsveranstaltungen 2016/17
Auf den Geschmack kommen - Sinnesrituale in der Kitaverpflegung

Mädchen führt Tomatenstück zum Mund

© BestPhotoStudio - fotolia.com

leer vorhanden

Das Mittagessen in der Kita soll nicht nur gut aussehen, abwechslungsreich und gesund sein, sondern auch bei den Kindern gut ankommen. Doch wie können die Kinder auf den Geschmack gebracht werden? Und was haben Sinnesrituale mit der Akzeptanz zu tun?  Mehr

Mehrfachantrag 2016
Ökologische Vorrangflächen austauschen und Mutterkühe melden

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Beantragte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) können unter bestimmten Bedingungen noch bis 4. Oktober ausgetauscht werden. Mutterkuhhalter können außerdem noch bis 31. Juli die Anzahl der im Jahresdurchschnitt gehaltenen Mutterkühe 2016 melden.  Mehr

Projektwochen Sommer.Erlebnis.Bauernhof
Der Bauernhof kommt in die Schule

Schüler beim Sommer-Erlebnis-Bauernhof
leer vorhanden

Aus Sahne selbst Butter herstellen, eine Modellkuh melken und erfahren, wie viele Semmeln von einem Quadratmeter Feld stammen - das waren Aktionen der Projektwochen Sommer.Erlebnis.Bauernhof. Die Hans-Bayerlein-Schule beteiligte sich im Juni 2016 daran.  Mehr

Informationen für Waldbesitzende
Borkenkäfersaison 2016

Borkenkäfer in Rinde
leer vorhanden

Aufmerksame Waldbesitzer und Förster finden frisch befallene Fichten. Jetzt müssen die Fichtenwälder, besonders die alten Befallsherde, aufmerksam kontrolliert und 'Käferbäume' rasch entfernt werden.  Mehr

Ab September
Studiengang Hauswirtschaft startet wieder

Frau trägt Tasche mit Aufschrift Hauswirtschaft

© Fotodesign Katzer

leer vorhanden

Sie haben eine abgeschlossene außerhauswirtschaftliche Berufsausbildung und wollen sich fit für den Haushalt machen? Dann melden Sie sich an für den einsemestrigen Studiengang Hauswirtschaft in Teilzeitform ab September.  Mehr

Stallformen für Milchvieh in Niederbayern
Anbindeverbot träfe kleine Betriebe

Kühe fressen Heu im Stall
leer vorhanden

Mit rund 60 Prozent hat Niederbayern den höchsten Anteil an Betrieben mit Anbindehaltung im Vergleich der bayerischen Regionen. Verschiedenste Seiten fordern immer wieder, die Anbindehaltung für Milchkühe zu verbieten. Aus diesem Grund einige aktuelle Zahlen.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung