Startseite AELF Passau

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in der kreisfreien Stadt Passau und dem Landkreis Passau. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Dienstag, 24.10.2017 • 13:45 Uhr - Dauer ca. 2 Stunden
Sicherheitsschulung Windwurfaufarbeitung für WaldbesitzerBitte Schutzhelm mitbringen!
VeranstaltungsortMarktplatz Kößlarn
Freitag, 27.10.2017 • 14:30 Uhr - ca. 16:00 Uhr
Verschiedene PflanzverfahrenAnmeldung möglich bis Donnerstag, den 26.10.2017.
VeranstaltungsortDorfbach

Lehrpfade für Zwischenfrüchte
Blühende Landschaften erkennen

Bei der Neueröffnung der Lehrpfade für Zwischenfrüchte besteht für die interessierte Bevölkerung und Landwirte die Möglichkeit, sich über angebaute Zwischenfrüchte auf den Feldern im Landkreis Passau zu informieren. Viele Zwischenfrüchte sind auch für den Anbau im heimischen Garten geeignet.  Mehr

Lehrfahrt zu Erlebnisbauernhöfen am 13. November 2017
Erlebnis Bauernhof - passt das zu unserem Betrieb und zu uns?

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bietet am Montag, 13. November 2017, eine Lehrfahrt zu Erlebnisbauernhöfen im Raum Augsburg an. Die Teilnehmer bekommen Informationen, um entscheiden zu können, ob der Einstieg in den Zusatzerwerb 'Erlebnisbauernhof' für ihren Betrieb interessant wäre.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand ereichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Passau

Gewässerschutz

© igraf - Fotolia.com

leer vorhanden

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Anständige Milchproduktion – faire Bedingungen für Mensch und Tier
2. Niederbayerischer Milchviehtag am 9. November 2017

Kühe im Stall
leer vorhanden

Die Milchpreise entwickeln sich bisher positiv. Doch welche Anforderungen stellt der Handel in Zukunft und wie bringt sich die Politik in die Diskussion um Anbindehaltung und Tierwohl zukünftig ein? Antworten gibt der Niederbayerische Milchviehtag am Donnerstag, 9. November 2017, in Eging am See.  Mehr

Überregionale Veranstaltungen
Winterprogramm für Milchviehhalter

leer vorhanden

Das Fachzentrum Rinderhaltung am AELF Pfarrkirchen veranstaltet im Winterhalbjahr 2017/18 wieder Veranstaltungen für Rinderhalter zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Tiergesundheit und Arbeitswirtschaft.  Mehr

Soforthilfen für Waldbesitzer im Landkreis Passau
Finanzielle Förderung der Unwetterschäden

leer vorhanden

Die Staatsregierung hat für die vom Unwetter am 18.08.2017 geschädigten Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau ein umfangreiches Hilfspaket aufgelegt. Alle Informationen dazu finden Sie hier.  Mehr

Zucht hornloser Rinder statt Enthornen
Hornloszuchtprogramm in Niederbayern sehr erfolgreich

Bulle Votary P*S

Bulle Votary P*S

leer vorhanden

Das Enthornen der Kälber ist zum Schutz vor Verletzungen von Mensch und Tier gängige Praxis. Allerdings stellt das Enthornen einen Eingriff am Tier dar und verursacht Kosten bzw. Zeitaufwand. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, ist die Zucht von natürlich hornlosen Rindern.  Mehr

Windwurfschäden durch
FAQs - häufig gestellte Fragen

leer vorhanden

Die Forstverwaltung hat nachfolgend die häufigsten Fragen der Waldbesitzer im Zusammenhang mit den Windwurfschäden durch „Kolle“ am 18. August 2017 zusammengestellt.  Mehr

August-Unwetter
Was tun bei Unwetterschäden am Mais?

Beschädigter Mais nach Unwetter am 18.08.2017

© Schnellhammer

leer vorhanden

Durch Unwetter und Hagelschlag wurden die Maisbestände im August 2017 insbesondere im Raum Passau stark beschädigt. Die Schäden gehen von leichtem Lager und etwas aufgeschlitzten Blättern bis zu Totalschäden, bei denen nur noch Stängelreste übrig sind. Es stellt sich nun die Frage, wie mit solchen geschädigten Beständen zu verfahren ist.  Mehr

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Seminar zur Verkaufspsychologie am 5. Dezember 2017
Das 1x1 für erfolgreichen Verkauf und langfristige Kundenbindung

Innenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Ob Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Erlebnisangebote oder Gastronomie – Kunden gibt es für jeden Bereich zu gewinnen, zu überzeugen und zu halten. 'Gut verkaufen will gelernt sein', ist Prof. Dr. Mandy Nuszbaum, Referentin des Seminars am 5. Dezember 2017 in Kammerstein (Landkreis Roth), überzeugt.  Mehr

Erleben und entdecken

Aktuelle Termine Wald und Forst

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung