Startseite AELF Passau-Rotthalmünster

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in der kreisfreien Stadt Passau und dem Landkreis Passau. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

20. Oktober in Massing / 27. Oktober in Tiefenbach/Passau
Milchviehhaltung im Nebenerwerb

Fachtagung: Nebenerwerb
leer vorhanden

Wir informieren Sie an zwei Samstagen im Süden und Norden Niederbayerns: Welche Absicherungen für Krankheit und Alter soll ich auch für den Partner am Hof treffen? Wie entwickle ich meinen Betrieb weiter? Wie kann ich bei Anbindehaltung das Tierwohl verbessern? Was muss ich beachten, wenn ohne Mischwagen gefüttert wird?  Mehr

Großes Interesse am bayernweiten Infotag
Soziale Landwirtschaft nimmt Fahrt auf

Ca. 60 Personen stehen auf einer grünen Wiese zum Gruppenfoto beisammen
leer vorhanden

Die Soziale Landwirtschaft als eine Perspektive für landwirtschaftliche Betriebe in Bayern gewinnt immer mehr Interessierte. Mehr als 60 Teilnehmer nahmen am Infotag Soziale Landwirtschaft am 25. September 2018 in Bad Abbach in Niederbayern teil. Der Einstieg in ein soziales Unternehmertum wird ab 2019 mit einem Seminarangebot unterstützt.  Mehr

Winter 2018/2019
Kernsperrfristen für stickstoffhaltige Düngemittel beachten

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie hat die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit einem wesentlichen Gehalt an Stickstoff auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau für Teile Niederbayerns verschoben.  Mehr

Am 8. November 2018 in Denkendorf
Stark im Markt - Thementag Management

Hand gibt Daten aus einem Diagramm in Laptop ein

© fotolia.com

leer vorhanden

Mit der Qualifizierungsinitiative 'Stark im Markt' wollen wir die Landwirte fit für künftige Märkte machen. Wichtige Seminarinhalte sind dabei das betriebliche Risikomanagement, der Aufbau von Wertschöpfungsketten, Absatzmöglichkeiten und Instrumente der Preisabsicherung.  Mehr

6. bis 8. März 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Kuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast ein dreitägiges Seminar an. Das Modul 'Spezielle Produktionsverfahren der tierischen Erzeugung - Mutterkuhhaltung, extensive Rindermast und Fleischrinderzucht' ist online buchbar.  Mehr

Hilfsprogramm für Betriebe
Bayerische Dürrebeihilfe 2018 - jetzt Antrag stellen

leer vorhanden

Die "Bayerische Dürrebeihilfe 2018" richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Trockenheit und Hitze Grundfutter (z. B. Heu, Gras- oder Maissilage, Saftfutter) für ihre Raufutterfresser (Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, landwirtschaftliches Gehegewild, Neuweltkameliden) zukaufen mussten.  Mehr

Neue Veranstaltungs-Termine
Fortbildungen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer 2018

Junger Mischbestand
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster bietet regelmäßig eine Vielzahl verschiedener Fortbildungen für Waldbesitzer an. Die Themen umfassen eine vielseitiges Spektrum, vom Borkenkäfer und Bewirtschaftung des Waldes bis hin zu Wäldern im Klimwandel. Auch zu den neuen Terminen sind alle Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer herzlich eingeladen.  Mehr

Grundlagenseminar für Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebszweigoptimierer
Urlaub auf dem Bauernhof - was Gäste wirklich wollen

Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Das Grundlagenseminar wendet sich an Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebe mit Erfahrung, die den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof neu ausrichten wollen. Es findet an 12 Seminartagen von November 2018 bis April 2019 statt und behandelt Themen wie Tourismusmarkt, Betriebszweigentwicklung, Marketing, Arbeitsaufwand, Gästekonzept und Controlling.  Mehr

Heiße Temperaturen und Ausflug mehrerer Käfergenerationen
Dauerschwärmen der Fichtenborkenkäfer und flächiger Befall an Fichte

Buchdruckerschäden

© Stahl, LWF

leer vorhanden

Derzeit fliegen sowohl Altkäfer als auch die Jungkäfer von Buchdrucker und Kupferstecher aus und verursachen aufgrund der anhaltend hohen Temperaturen auch im Bestandsinneren außerordentlich starken Befall. Durch die Überlagerung der Schwärmwellen der zweiten Generation sowie zur Anlage von Geschwisterbruten und Geschwister-Folgebruten ist die Angriffsdichte sehr hoch.  Mehr

Borkenkäfergefahr
Finanzielle Förderung zur Bekämpfung des Borkenkäfers

Entrindungsmaschine Firma Rambichler GmbH, Waging a. See
leer vorhanden

Aufgrund der aktuell sehr kritischen Borkenkäfersituation in Bayern ist bei waldschutz-wirksamen Bekämpfungsmaßnahmen eine staatliche finanzielle Unterstützung der Waldbesitzer über die WALDFÖPR2018 möglich.  Mehr

Erleben und entdecken

Aktuelle Termine Wald und Forst

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung