Wald und Forstwirtschaft

In unserem Amtsgebiet sind 28 Prozent der Fläche von Wald bedeckt: insgesamt 44.000 Hektar, der Großteil befindet sich in Privatbesitz. Sieben Revierförster und fünf weitere Förster mit Spezialaufgaben erfüllen das vielfältige Aufgabenspektrum der Bayerischen Forstverwaltung. Sie stehen als Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldnutzer zur Verfügung.

Meldungen

Unser Wald
Waldjugendspiele für Förderschulen im bunten Herbstwald

Brotzeit

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich Jugendliche und Betreuer zu den diesjährigen Waldjugendspielen für Förderschulen im herbstlich gefärbten Wald bei Salzweg. Stellvertr. Landrat Raimund Kneidinger, Bürgermeister Urban Mangold und weitere Ehrengäste waren aufmerksame Zuschauer.  Mehr

Informationen für Waldbesitzer
Neue Ansprechpartner in Forstrevieren Fürstenzell und Untergriesbach

Verabschiedung Franz KARL

In einer stimmungsvollen Feier im Kirchenwald bei Fürstenzell wurde der Revierförster Franz Karl in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auch im Forstrevier Untergriesbach gibt es einen Nachfolger.   Mehr

Forstrevier Untergriesbach: Christian Fischer Nachfolger von Hans Rauscher

Ansprechpartner, Gemeindezuständigkeit

Waldschutz
Borkenkäferschäden im südlichen Landkreis Passau dramatisch - jetzt nochmals ausräumen

Borkenkäfer_Fichte_Rinde_LWF_Boehm

Die Befürchtungen aus dem Frühjahr 2016 hinsichtlich der Borkenkäferschäden haben sich leider bestätigt. Während sich in den mittleren und höheren Lagen des Bayerischen Waldes ein normales Käferjahr entwickelte, explodierten die Schäden im Vorderen Bayer. Wald und besonders im südlichen Landkreis.   Mehr

Lagerplatz wird am 2. November eröffnet
Wertholzsubmission Bayerischer Wald

Abkehren von Wertholzstämmen bei der Submission

Qualitativ hochwertige Erdstämme können auch im Winter 2016 wieder zentral auf dem Holzlagerplatz der WBV Passau in Obersimboln bei einer Wertholzversteigerung angeboten werden. Die Aushaltung dieser wertvollen Stämme ist für den Erlös oft entscheidend.   Mehr

Sommergewitter 25. Juni 2016
Waldschäden durch Windwurf im Donautal

Windwurf Im Erlautal 1

Das heftige Sommergewitter am Samstag den 25. Juni verursachte gravierend Schäden in Wäldern der Gemeinden Thyrnau, Obernzell und Untergriesbach. Die Mengen des Schadholzes werden auf über 20.000 Festmeter geschätzt.  Mehr

Über 500 beschilderte Punkte im Landkreis Passau
Rettungstreffpunkte – jetzt auch für private Waldbesitzer

Notrufnummer 112

pixelio / gunter hamich

Ab Sommer 2016 werden im Landkreis Passau beschilderte Rettungstreffpunkte das Zusammentreffen von Ersthelfer, Rettungsdienst und ggf. örtlicher Feuerwehr erleichtern. Von diesem – an einer ganzjährig befahrbaren Straße gelegenen - Punkt aus werden Sanitäter und Notarzt zum Verletzten gelotst, damit dieser schnellstmöglich medizinisch versorgt wird.  Mehr

Grundlegende Regelungen bei der Holzernte an öffentlichen Straßen
Holzlagerung und Holzabfuhr an öffentlichen Straßen

Komprimiert Holzlagerung U. Holzabfuhr An öffentlichen Straßen

Das Holzverladen oder Häckseln auf öffentlichen Straßen ist wie die Holzlagerung verboten und bedarf der Genehmigung der zuständigen Straßenverkehrsbehörde.   Mehr

Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

2015 Übersichtskarte über Rote Und Grüne Hg´s In Passau

Am 11. Mai 2016 wurden am Landratsamt Passau die letzten Abschusspläne beschlossen. Damit sind das Vegetationsgutachten 2015 und alle Nachfolgearbeiten beendet.   Mehr

Fortbildung Forstwirtschaft
Bildungsprogramm Wald

Waldwirtschaft braucht Fachwissen. Mit dem Bildungsprogramm Wald (BiWa) bietet die Bayerische Forstverwaltung auch in Passau regelmäßig ein vielfältiges Programm rund um den Wald und dessen professionelle Bewirtschaftung. An sechs Abenden wird hierbei Grundwissen aufgefrischt und dann an zwei Praxistagen vertieft.  Mehr

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Waldbesitzerportal

Logo Försterfinder