Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Familienwandertag am Inn
Hummeln in der Streuobstwiese

selbstgebastelte Hummeln aus Karton stehen vor einem Baum in einer Streuobstwiese

Lebensraum Streuobst

Bei zunehmend aufklarendem Wetter wanderten am Samstag, den 7. Mai 2022, viele Familien am Inn entlang, um an vier Stationen die Natur zu erkunden. Überrascht stellten viele Teilnehmer fest, dass das Gelände des landwirtschaftlichen Bezirksvereins, auf welchem sich das AELF Passau befindet, in seinem Innenhof eine kleine Streuobstwiese beherbergt. Diese bildete den Startpunkt der Wanderung.   Mehr

Workshop Wildlebensraumberatung
Biodiversität zum Thema machen - mit dem Aktionsrucksack Biodiversität

Frauen stehen um einen Tisch mit Unterrichtsmaterial

Schulkinder hatten am Buß- und Bettag frei - so auch die Kinder und Jugendlichen des Caritas-Förderzentrum Don Bosco-Schule Passau. Das Personal jedoch traf sich zur Fortbildung, Unterweisung und Teamkonferenz. In diesem Rahmen stellte Wildlebensraumberaterin Sonja Keßler vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau den "Aktionsrucksack Biodiversität" vor, den Schulen am AELF kostenlos ausleihen können.  Mehr

Angebote für Kitas und Schulen

Kinder strecken die Arme in die Höhe

© shutterstock/Rawpixel.com

Um Kindern das Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof, gesunde Ernährung, den Anbau von Gemüse und Kräutern in Kisten, Grundregeln der Hauswirtschaft, aber auch die Bedeutung des Waldes und seiner nachhaltigen Bewirtschaftung zu vermitteln, gibt es vielfältige Angebote für Kitas und Schulen. 

Übersicht - Staatsministerium Externer Link

Neuer Lehrgang startet im September 2022
In 17 Wochen zu professionellen Landschaftspflegerinnen und -pflegern

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Die Regierung von Oberfranken bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Kurs dauert 17 Wochen, die von September bis Juli verteilt sind. Beginn: 26. September 2022. Anmeldeschluss: 30. Juni 2022.  

Infos und Anmeldung - Regierung von Oberfranken Externer Link

Seminare 2022
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das AELF Regensburg-Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast an mehreren Terminen und Orten im Jahr 2022 ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Regensburg-Schwandorf Externer Link